Vor der Registrierung solltet Ihr unbedingt zuerst diese Foren-Regeln studieren und
auch die FAQs aufmerksam lesen, um Irritationen sowohl beim Handling als auch beim Posten zu vermeiden.


---

Vorab:


>>>   KEINE WERTSCHÄTZUNGEN   <<<


Wer seine Uhr oder sein Werkzeug etc. bewertet haben will, soll zum Uhrmacher oder Gutachter gehen und dort für dessen Dienstleistung bezahlen!

Nichtbefolgen führt zum Ausschluss - umgehend und ohne Wenn und ohne Aber.

Es gilt das Hausrecht des Betreibers.

---

Hier geht es um Uhren, um die Werkstatt des Uhrmachers, sein Werkzeug und alles Weitere, was damit zu tun hat.


Hobbyisten sind herzlich willkommen!

---


Ich weiß, dass dies alles relativ lästig ist und dass Ihr am liebsten sofort losposten wollt, aber es kann
nicht sein, daß wir die Hälfte unserer Zeit damit verbringen, Beiträge zu verschieben, zu löschen, oder zu
editieren weil sie nicht unseren Regeln entsprechen oder weil Fragen zum 25.sten Mal gestellt wurden.
Wir wollen Euch in der Uhren-Werkstatt ein möglichst großes Spektrum an Information und Hilfe bieten,
aber dies ist nur möglich, wenn wir auf der anderen Seite auch über entsprechende Ressourcen in
Form von Zeit und Informationen eurerseits verfügen.



§ I. Grundsätzliches:

1. Das Internet ist kein rechtsfreier Raum!
Die deutsche Justiz mag vielleicht nicht alles im Internet sehen, aber sie sieht vieles.
Die Konsequenzen aus der Nichtbefolgung der deutschen Gesetze im Internet sind
dabei genauso drastisch, wie bei einer Nichtbefolgung der Gesetze im "realen Leben".

>>>   Es gilt das Hausrecht des Betreibers   <<<

Die Gesetze der Bundesrepublik Deutschland sind zu beachten.
Missachtung kann strafrechtliche Verfolgung nach sich ziehen.Die Betreiber (Administratoren) des Forums
haben die Möglichkeit relevante Daten zu erfassen, die bei Verstößen gegebenenfalls zur Identifikation desVerursachers herangezogen werden können.

2. Selbstverständlich sind wir als Verantwortliche für unsere Webseite darauf bedacht, nicht nur
unsere, sondern auch die Regeln des Gesetzgebers einzuhalten.
Sollte jemand fortwährend die Regeln ignorieren, erfolgt entweder ein zeitweiliger Bann oder der dauerhafte Ausschluss.

3. Der Zugang zum Forum und dessen Nutzung können nicht in irgendeiner Form verlangt, erklagt, oder
anderweitig erzwungen werden.
Die Forumsbetreiber behalten sich das Recht vor, jederzeit und ohne Angabe von Gründen einzelnen Nutzern das Privileg der Nutzung zeitweilig oder dauerhaft zu entziehen, dies gilt insbesondere bei:

* der Verbreitung von Propagandamitteln verfassungswidriger Vereinigungen (§ 86 StGB).
* der Verbreitung pornographischer Schriften und Darstellungen (§ 184 StGB).
* der Aufforderung zu Straftaten oder sich daran zu beteiligen.
* der Veröffentlichung von Material, das andere User verleumdet, beleidigt oder bedroht.
* der Veröffentlichung von Beiträgen mit ausschließlich wirtschaftlichem Inhalt.
* dem Missbrauch der Meinungsfreiheit, um andere Mitglieder zu beschimpfen, zu beleidigen, zu diskriminieren oder anders geartet verbal zu attackieren.
* dem Kopieren von Beiträgen, Artikeln des Forums, der Webseite und das Veröffentlichen dieser Beiträge in anderen öffentlichen Foren, Zeitschriften.

4. Wir können und werden unsachliche Diskussionen, die über die Stränge schlagen und unsere Regeln mißachten, konsequent beenden.

5. Beiträge die offensichtlich gegen die Foren-Richtlinien verstoßen, sollten ignoriert und nicht beantwortet werden. Zusätzlich ist es hilfreich, einen der Moderatoren (oder den Forenbetreiber) zu informieren.

Auf eines möchten wir ganz besonders deutlich hinweisen:

Wer glaubt, dass es im Internet Anonymität gibt, der ist auf dem Holzweg!
Bei Verstößen kann und wird es also Konsequenzen geben!

6. Wir übernehmen keinerlei Haftung für eventuell fehlerbehaftete Tipps, Programme, Anleitungen, Verfahren oder Skripte und damit verbundene Schäden und Datenverluste.

7. Alle Rechte, insbesondere die urheberrechtlichen Nutzungs- und Verwertungsrechte an den zur Verfügung gestellten Beiträgen, Artikeln, Fotos usw. stehen im Verhältnis zum Nutzer ausschließlich dem Betreiber des Forums zu.

Ein Mitglied, dass aus dem Forum ausscheidet, sei es durch eigenen Wunsch oder durch einen schweren Verstoß, kann nicht gegen den Betreiber erwirken, dass sämtliche Beiträge

sowie deren Inhalte gelöscht werden. Diese werden, wie unter 7 bereits erwähnt, dem Forum zur Verfügung gestellt.

8. Sollte ein Mitglied länger als ein halbes Jahr nicht mehr im Forum aktv sein,so wird dessen Account gelöscht.

Mit diesem Schritt wird die Datenbank gepflegt und es werden unnötige Kosten vermieden.


9. Preise, Wertschätzungen etc.

Wer z.B. den Wert seiner Uhr schätzen lassen will, sucht bitte einen fachkundigen Uhrmacher oder besser gleich einen Gutachter auf und zahlt dort angemessen für dessen Dienstleistung. Themen, die sich um die Bewertung eines Gegenstands drehen, werden umgehend geschlossen oder gelöscht.

Auch verbitten wir uns hier Diskussionen um Preise für Dienstleistungen jedweder Natur. Arbeit hat einen Wert und muss entlohnt werden. Die Berechnungsgrundlagen sind individuell und können hier nicht diskutiert werden.


10. Bewertung von Arbeiten, Unternehmen etc.

Wer z.B. mit Arbeiten eines Handwerkers bestens zufrieden ist, kann das hier gerne kundtun. Achtet aber darauf, dass es nicht in platter Werbung ausartet, sondern haltet es in einer objektiven Berichterstattung.

Wer unzufrieden ist, klärt das in Eigenregie mit dem Auftragnehmer. Das Uhrenwerkstattforum ist dafür die falsche Plattform: Hier wird an Uhren geschraubt, Juristen haben eigene Kommunikationskanäle.


11. Rechtsberatung

Rechtsberatungen finden hier nicht statt. Äußerungen in dieser Richtung sind maximal als persönliche Meinung des Verfassers zu werten und entbehren jeglicher rechtlicher Grundlage.


12. Unerwünschte Themen

Als Uhrenwerkstattforum sehen wir es als selbstverständlich an, dass diese Plattform grundsätzlich mit Themen gefüllt wird, die mit Uhren, Uhrentechnik, Werkzeugen, Fertigkeiten des Uhrmachers etc. zu tun haben.

Natürlich tut es jedem Forum gut, wenn auch mal Themen von außerhalb des Forenrahmens angesprochen werden.

Was wir hier aber nicht wollen, sind Diskussionen über Politik, Religion oder sexuelle Ausrichtung. Wer zu diesen Themen Mitteilungsbedarf hat, wendet sich damit bitte an enstprechende (Fach-) Foren.

 

13. Nutzungsrechte

Mit dem Erstellen eines Beitrags erteilt Ihr dem Betreiber ein einfaches, zeitlich und räumlich unbeschränktes und unentgeltliches Recht, diesen Beitrag im Rahmen des Forums zu nutzen.

Dieses Recht bleibt auch nach Kündigung des Nutzungsvertrags (auch nach Ausschluss des betreffenden Mitglieds) bestehen.

Ein Recht auf Löschung von Beiträgen besteht nicht.

Der Betreiber übernimmt zu keiner Zeit Verantwortung für die Inhalte von Beiträgen.

Der Betreiber hat jederzeit das Recht, Benutzerkonten, Beiträge, Bilder oder Funktionen zu löschen oder zu sperren.

Der Betreiber hat jederzeit das Recht, Beiträge abzuändern.


§ II. Korrektes Posten:

1. Vergewissert euch, ob es nicht schon ein Topic gibt, das eure Frage beantwortet.
Benutzt hierfür die beiden Suchfunktionen des Forums.

2. Für einen Beitrag bitte das passende Unterforum wählen.
Fehlerhaft positionierte Beiträge müssen erst verschoben werden, was bei einer wachsenden Anzahl von Beiträgen einen vermeidbaren, zeitraubenden Mehraufwand darstellt.
Zeit, die nicht dafür verwandt werden kann, Euch zu helfen!

3. Den gleichen Beitrag nicht mehrfach oder in mehrere Unterforen posten.
Doppelte Einträge sorgen nur für Verwirrung oder für Unmut, wenn sich jemand dadurch doppelte Arbeit macht, und werden daher entfernt.

4. Wählt einen aussagekräftigen Titel für euer Topic.

5. Beschreibt so ausführlich wie möglich.

6. Macht bei längeren Beiträgen auch mal einen Absatz,
das erhöht die Lesbarkeit ungemein und verschreckt nicht gleich die Leser.
Außerdem ist es wesentlich weniger ermüdend.

7. Vermeidet die Verwendung von multiplen Satzendzeichen,
mehrere Fragezeichen, Ausrufezeichen werden oft als aufdringlich und unhöflich empfunden.

8. Vermeidet den übermäßigen Gebrauch der Smilies,
der Beitrag soll dadurch übersichtlich und leserlich bleiben.


9. Andere Quellen zitieren:
Solltet ihr aus Artikeln z.B. Nachrichten von anderen Webseiten zitieren wollen, könnt ihr die Überschrift übernehmen, danach noch 1-2 Zeilen aus dem Artikel. Ansonsten muss die Verlinkung auf den Artikel erfolgen!
In jedem Fall die Quellenangabe hinzufügen, dies gilt erst recht bei Bildern aus dem Netz.

10. Benutzerprofile, die den Eindruck erwecken, das Forum und oder den Betreiber auf eine nicht angemesseneArt zu beleidigen, werden gelöscht. Daher keine obszönen Benutzerprofile erstellen (z.B. Tiere töten als Hobby)

11. Wenn ihr Downloadlinks angebt,
dann achtet auch das Copyright und im Zweifel fragt den Herausgeber bzw. Autor.

12. Vermeidet Spam,
sei es durch zusammenhangslose Kommentare, Geschwafel oder anderen Unsinn.
Auf Sachfragen und Hilferufe werden angemessene und themenbezogene Antworten erwartet. Man kann sich hin und wieder einen Spaß erlauben, sollte dabei jedoch die Grenze zwischen einem kleinen Spaß und nervtötendem Spam kennen und nicht überschreiten.
Abweichungen von der ursprünglichen Intention/Fragestellung eines Threads sollten unterbleiben.

13. Überprüft eure Beiträge vor dem Absenden auf Grammatik und Rechtschreibung.
Am Besten könnt ihr das in der Vorschau sehen. Niemand verlangt Perfektion, aber die Beiträge sollten lesbar und zu verstehen sein.

14. Ihr könnt eure Beiträge editieren.
Wenn ihr etwas vergessen habt zu erwähnen, braucht ihr deshalb nicht gleich ein neues Posting verfassen. Auch habt ihr dadurch die Möglichkeit eventuelle Fehler zu bereinigen.

15. Wenn euch in der Uhrenwerkstatt geholfen wurde,
dann scheut euch nicht, euch auch dort zu bedanken.
Lasst uns an der Lösung teilhaben, auch wenn ihr sie allein herausgefunden habt oder euch von anderer Seite geholfen wurde, damit euer Beitrag in Zukunft als Referenz bei gleichartigen oder ähnlichen Problemen dienen kann. Auch wenn ihr nur Einstellungsfehler gemacht habt, lasst es uns wissen
Vergesst auch nicht auf ernstgemeinte Hilfestellungen zu antworten, selbst wenn sie nicht zur Lösung des Problems führen, denn schließlich möchte jeder Helfende wissen, ob die Antwort zum Erfolg geführt hat oder nicht!

16. Niemand wird für seine Hilfe in der Uhrenwerkstatt bezahlt,
also erwartet auch nicht zuviel. Werdet nicht ungeduldig, selbst wenn nach
24 Stunden noch keiner auf eure Beiträge geantwortet hat.

17. Wenn auf eure Frage auch nach längerer Zeit nicht geantwortet wurde,
bei der Fülle der Anfragen kommt es immer mal wieder vor, dass eine Anfrage unbeantwortet bleibt, und auf den hinteren Seiten der Auflistung unterzugehen droht. In diesem Fall ist es erlaubt, im eigenen Thread nachzufragen, um den Beitrag wieder an die vorderste Stelle in der Auflistung zu bringen, damit weitere User die Möglichkeit bekommen, den Beitrag wahrzunehmen.
Auch wenn sich ein gelöst geglaubtes Problem als doch noch nicht gelöst herausstellt, ist es besser, im alten Thread erneut anzufragen, weil da die Vorgeschichte drin steht, und was schon alles versucht wurde, um das Problem zu beheben...
(falls der Thread schon gesperrt wurde, könnt ihr den Moderator des Unterforums per PM bitten, den Thread wieder zu öffnen).



§ III.a Signaturen und Avatare:

1. Avatare sind zugelassen.

2. Animierte Grafiken in der Signatur dürfen, wenn sie klein sind, verwendet werden.

3. Keine verunglimpfenden Statements in der Signatur, z.B. „XYZ ist ein A...loch“ oder ähnliches !
Die Rechtsprechung in Deutschland ist da ganz klar definiert und der Forumsbetreiber wird dafür verantwortlich gemacht, was ihr sicher nicht wollt.

4. Denkt immer daran, daß die Signatur eure persönliche kleine Visitenkarte im Board ist, sie soll nicht euren ganzen Lebenslauf oder den eurer Uhr enthalten.


§ IV. Werbung:


1. Bitte keine Werbung von Fakeseiten und Bilder von Fakes sind verboten

Es gibt User, die sich nur registrieren, um dann für ihre Homepage oder ein Produkt Werbung zu machen.

Davon hat unsere Community nichts, außer das wir kostenlos und ungefragt die Werbeplattform dafür zur Verfügung stellen und das kann es nicht sein, von den teilweise illegalen Angeboten auf diesen Seiten ganz zu schweigen.

2. Keine Werbung für Filesharing oder ähnliches!

3. Keine Verweise auf Warez- oder Crackzseiten!

4. Verweise auf Seiten, die pornographische Themen behandeln, sind tabu!

5. Seiten, die gewalttätige Themen behandeln, sind ebenso tabu!

6. Sowie Seiten die Themen behandeln, die gegen die Gesetze der Bundesrepublik Deutschland verstoßen. (siehe § I )

7. Das gilt auch und insbesondere für Nicknames, die unseren geltenden Regeln zuwiderlaufen.

8. Clanwerbung ist nicht gestattet!

9. Auf der Suche nach Sponsoren seid ihr hier auf dem Holzweg. Derartige Posts wandern in den Papierkorb.

10. Das Posten von Links zu Diebspielen jeglicher Art ist untersagt, egal, welcher Art die Beute ist!

Sollten also trotzdem entsprechende Threads/ Posts/ Nicknames/ Signaturen/ Profilwerbung etc. auftauchen, werden diese umgehend und ohne Rückmeldungen gelöscht.

11. Werbung im Forum ist nur mit Genehmigung der Administration erlaubt.

Handelt es sich um Angebote eines Uhrmachers oder Zulieferers, wird dem Wunsch der Werbung,

nach Absprache, meist gerne entsprochen.






§ V. Kopierschutzdiskussionen, Filesharing and more:

Nachdem am 13 September 2003 das neue Urheberecht in Deutschland rechtskräftig geworden ist, hat dies auch für uns Folgen. Aber zunächst noch einmal zur Presseerklärung:

"Das neue Urheberrecht ist heute im Bundesgesetzblatt veröffentlicht worden. Es tritt am 13. September 2003 in Kraft. Das Gesetz zur Regelung des Urheberrechts in der Informationsgesellschaft reagiert auf die technischen Entwicklungen der letzten Jahre. Mit Anbruch des digitalen Zeitalters war es erforderlich, den Schutz der Urheber auch auf die Verwertung im Internet zu erstrecken. Damit wird der bestehende Schutz des geistigen Eigentums ausgebaut. Von zentraler Bedeutung sind die Vorschriften des Gesetzes zum Schutz technischer Maßnahmen, mit denen Kreative und Verwerter ihre Leistungen schützen und die Nutzung kontrollieren. „Wer – ganz gleich ob gewerblich oder privat, entgeltlich oder unentgeltlich – Musik, Filme oder Computerspiele im Internet zum Download anbietet und verbreitet, ohne hierzu berechtigt zu sein, macht sich strafbar", betont das Bundesjustizministerium.


Das Knacken des Kopierschutzes von geschützten Musik-CDs oder Video-DVDs ist seit 13.September 2003 verboten. Nach Veröffentlichung im Bundesgesetzblatt trat nun die kürzlich beschlossene Reform des Urheberrechtsgesetzes (UrhG) in Kraft.

Während es zulässig bleibt, von einem Computerspiel oder der Büro-Software eine Sicherheitskopie anzufertigen, ist das Recht auf Herstellung von Privatkopien der gekauften Musik-CD oder Spielfilm-DVD künftig stark eingeschränkt. Privat-Kopien dürfen zwar grundsätzlich auch erstellt werden, es ist aber verboten, dabei einen Kopierschutz zu umgehen.
Auch werden Hilfsmittel, die zum Umgehen eines Kopierschutzes nötig sind wie Clone-Programme und manche Brennsoftware, verboten. Zusätzlich ist das Herunterladen von Programmen und Dateien aus "offensichtlich rechtswidrigen Quellen" (wie den Tauschbörsen im Internet) für den privaten Gebrauch künftig rechtswidrig.
Privatpersonen machen sich zwar nach der Novellierung des Gesetzes nicht strafbar, es drohen aber unter Umständen hohe Schadenersatzforderungen der Industrie.



Als Reaktion auf die neuen Verhältnisse werden wir keine Fragen mehr tolerieren, die sich in welcher Form auch immer auf Kopierschutz beziehen.
Warez und Filesharing waren bei uns schon immer tabu, somit wird es wenig verwundern, daß wir zum Thema Kopierschutz genauso konsequent verfahren werden.
Ungern werden wir Probleme diskutieren, die in irgendeiner Form aus der Installation und Verwendung dieser Programme resultieren wie z.B. virtuelle Laufwerke etc.
Auch Programme die zur Vorbereitung des Sharings dienen, wie z.B. Grabben, Rippen oder Capturing etc. stehen bei uns nicht gern zur Diskussion an.
Selbstverständlich dulden wir auch keine Links zu Webseiten mit illegalem Inhalt oder dubiosen Downloadquellen.

Sollten trotzdem entsprechende Threads eröffnet werden, schließen bzw. löschen wir diese umgehend!



§ VI. Copyright unserer Artikel:

Da sich die Copyrights-Verletzungen bezogen auf Artikel, Workshops, Bilder etc. mehren, weisen wir nochmals explizit daraufhin, dass niemand berechtigt ist, unsere Artikel zu kopieren und an anderer Stelle zu veröffentlichen.


Darum noch einmal ganz konkret und unmissverständlich:

1. Eine Vervielfältigung oder anderweitige Veröffentlichung bedarf einer ausdrücklichen schriftlichen Genehmigung durch die Betreiber.
Selbstverständlich darf der Autor eines Artikels seinen eigenen Artikel auch an anderer Stelle verwenden.

3. Verstöße gegen Urheberrechte werden wir mit allen mir zur Verfügung stehenden Mitteln ahnden!

4. Alle verwendeten Markennamen (z.B. ETA, Ruhla, Elgin, etc.) sind eingetragene Warenzeichen, auch wenn sie nicht explizit als solche gekennzeichnet sind. Gleiches

gilt für Produktnamen, deren Namens-Rechte bei den Herstellern liegen (z.B. Glucydur, Nivarox, etc.).



§ VII. Nicht von den Regeln erfasste Einzelfälle:

In Einzelfällen, die nicht von den hier vorliegenden Regeln erfasst sind, entscheiden die Webseitenbetreiber auf Grundlage der vorliegenden Fakten.

Änderungen und Erweiterungen dieser Regeln behalten wir uns jederzeit vor!

 

Marktplatzregeln sind unter Uhrenbörse zu finden!

 

Die Betreiber

Stand: 20.02.2017






Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen