#1 Seiko GS von scharlie_de 05.08.2020 15:59

Servus,

hier mal ein paar grosse und scharfe Pics...

Erkenntnisse: 1. Diese Uhr ist sauschwer zu fotografieren, die Reflexe und Spiegelungen wirken nur live. Kein Focus Stacking ! 2. Wenn man denkt man hat genug geputzt nochmal anfangen....

gs_ok_f.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

gs_ok_r.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)


Hatte aber keine Zeit mehr.

Die Uhr ist pures Understatement.


Grüsse Karl

#2 RE: Seiko GS von Manfred 05.08.2020 21:46

avatar

#3 RE: Seiko GS von Swissuhrwerker 05.08.2020 22:18

avatar

... ein Schnellschwinger im perfekten und ausgewogenen Design ... man beachte den Sekundenzeiger, dessen Zeigerrohr unsichtbar bleibt ...

Glückwunsch zu diesem perfekten Zeitmesser!

Da würde mich noch ein Foto vom Display der Zeitwaage interessieren !!!


LG Ralf

#4 RE: Seiko GS von scharlie_de 07.08.2020 00:02

Danke !

Eine Zeitwaage habe ich nicht - ich kümmere mich nur um Grossuhren.

Ein Freund von mir hat so was, wenn ich das nächste Mal da bin messen wir die Uhr. Ich denke mal das wir gut werden.

Die Uhr geht am Tag (24h) zwischen einer und zwei Sekunden vor. Im Monat max 1 Minute. Das ist ok.

Der Sekundenzeiger "schwebt" übers Zifferblatt, nur wenn man genau hinsieht bemerkt man die kleinen Sprünge.

Beste Grüsse Karl

#5 RE: Seiko GS von Philclock 07.08.2020 00:06

avatar

Ich find das total schade, dass die Grand Seiko Uhren in Deutschland nicht so bekannt sind.
Da ist so viel in diesen Uhren drinnen, das ist immer wieder faszinierend.

#6 RE: Seiko GS von Cougarnaut 07.08.2020 01:07

avatar

https://www.thenakedwatchmaker.com/decon-seiko

#7 RE: Seiko GS von Philclock 07.08.2020 01:10

avatar

Alleine das in Rubinen gelagerte Federhaus, lässt schon mein Herz höher schlagen.

#8 RE: Seiko GS von scharlie_de 07.08.2020 10:37

Danke für den Link !!!!!!

#9 RE: Seiko GS von Typ1-2-3 07.08.2020 12:10

avatar

Ich kenne ja nur die Trecker von Seiko, und die haben nichts von Hochtechnologie.
Wenn ich mir diese Uhr ansehe, dann lacht mir das Herz! Könnte ich mir auch vorstellen zu tragen, wenn es denn eine Taschenuhr wäre! Die Ölsenkungen im Hemmrad! Einfach toll. Wenn man bedenkt, dass das eigentlich eine der Schwachstellen der Ankerhemmung ist. Und wenn ich das mit der Coaxhemmung vergleiche, die nach 5 Jahren gewechselt werden muss, weil verschlissen. Und die anderen Konstruktionsdetails. Da hat mal jemand über jedes Teil nachgedacht!
Frank

#10 RE: Seiko GS / Tickoprint von scharlie_de 12.08.2020 12:42

Servus, ich habe mal die Tickoprint App installiert.....

Mit dem Eingebauten Handy Mikrofon schlechte Ergebnisse, die Uhr tickt sehr leise. Darum ein externes Mikrofon erstmal drangebastelt - sehr gut. Das Mikrofon geht weit in den Ultraschallbereich !

So kann man die Uhr in alle Richtungen drehen und wenden.

tp1.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

tp2.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)



Mit einem kleinen Kästchen wo die Batterie drin ist und auch ein kleiner regelbarer Vorverstärker wird das ganz gut mobil verwendbar sein.

Ideal eine kleine schallisolierte Kiste wo alles drin ist - Uhr rein, Klappe zu und messen wo auch immer...

Die Aussetzer in den Punkten war das Auslösegeräusch der Kamera.

Das Mikrofon: Bestellnummer 151456 ELV Mikrofon MEMS1

Beste Grüsse Karl

#11 RE: Seiko GS / Tickoprint von scharlie_de 12.01.2021 17:01

Servus,
ich habe mit nem Freund zusammengelegt und wir haben uns so nen Timegrapher gekauft.


timegrapher.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Gleich mal die Seiko draufgeklemmt - ich finde der Timegrapher ist gut...

Beste grüsse Karl

#12 RE: Seiko GS / Tickoprint von carondeb 12.01.2021 17:53

Ich find die Seiko ist gut... naa..., seeeehr gut. Eine wunderschöne Dresswatch!

#13 RE: Seiko GS / Tickoprint von Lorch 13.01.2021 00:30

Schöne Uhr. Das Werk ist Spitzenklasse. Design sehr japanisch. Mit dem Band bzw Verschluß hadere ich.

Zitat von Typ1-2-3 im Beitrag #9
....Und wenn ich das mit der Coaxhemmung vergleiche, die nach 5 Jahren gewechselt werden muss, weil verschlissen.....
Frank


Wie kommst Du zu der Aussage? Zu Beginn hat Omega noch häufig die Konstruktion nachgebessert. Das stimmt. Das betrifft eigentlich nur die ersten Cal 2500. Die gezeigte Seiko ist ebenfalls ein Glied in einer langen Entwicklungsreihe.

#14 RE: Seiko GS / Tickoprint von Giacumin Bass (Windfang) 13.01.2021 02:00

avatar

Bei uns war während längerer Zeit die Grenze zu Italien / Vinschgau geschlossen. Völlige Sackgasse, kein Durchgangsverkehr mehr; man fühlte sich so richtig eingeschlossen dank Corona. Vor kurzem gab es dann wieder eine Grenzöffnung, die man nur mit Spezial Bewilligung passieren konnte. Ja, dieses eingeschlossen sein war wirklich schlimm und so sind wir, meine Frau und ich gleich nach Mals (BZ) zu meinem Freund; Uhren & Goldschmied Zwick gefahren, denn ich wollte meine Frau und Finanzministerin mit einem tollen Schmuck überraschen. Dann habe ich im Schaufenster eine Uhr entdeckt, die mir als Uhrmacher direkt ins Auge gesprungen ist. Eine TISSOT Gentlemen Powermatig 80 Automatic; Referenz T060.407.11.051.00. Mit aus Edelstahl gefertigte Lünette. Diese Uhr verfügt über ein kratzfestes Saphirglas und ein schwarzes Zifferblatt ähnlich wie die Grand SEIKO. Das Edelstahlarband mit Schmetterlingverschluss ( ein versteckter Faltverschluss) hat mir auch sehr gut gefallen. Ich finde die Uhr so für den Alltag setzt ein stilvolles Statement, eine klassisch elegante unauffällige Uhr mit einem Gehäusedurchmesser von 40mm. Dieses Modell der Tissot Powermatic 80 mit Silizium-Spirale bietet bis zu 80 Stunden Gangreserve, also ausreichend um die Uhrzeit auch dann noch präzise anzugeben, wenn die Uhr auch drei Tage lang nicht getragen wurde. Diese Uhr ist absolut mit der Grand Seiko vergleichbar innovativ wie Leistungsstark.
Nun bin ich auch stolzer Besitzer einer weiteren Uhr aus aus der Kollektion der Swatch Group.

#15 RE: Seiko GS / Tickoprint von scharlie_de 13.01.2021 21:58

Schöne Uhr !
Ich wusste nicht dass Tissot solche Uhren herstellt !




Grüsse Karl

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz